Als Freizeiteinrichtung sind auch wir als Schützenverein von den Schließungen im November betroffen. Alle Vereinsaktivitäten werden für die Dauer der Beschränkungen eingestellt.

  • Das gesamte Vereinsheim ist geschlossen
  • Alle Vereinsaktivitäten werden eingestellt
  • Das Gans-Pasch-Schießen wird ersatzlos gestrichen
  • Der Rundenwettkampf ist bis ende Dezember ausgesetzt
  • Auch individuelles Trainieren einzelner Haushalte ist verboten!

Nachtrag 13.11.:
Mit der heutigen Änderung der bayerischen Infektionsschutzverordnung, ist das Individualtraining nicht mehr möglich! Die gesamte Sportstätte ist geschlossen.

Nachtrag 4.11.:
Die Gemeinde hat bestätigt, dass Individualtraining möglich ist.
Unter Einhaltung des Hygienekonzepts können einzelne Personen (bis zu zwei Haushalte) trainieren. Das Stüberl bleibt jedoch geschlossen.

Der Gau Ebersberg hat uns informiert, dass der Rundenwettkampf bis Ende Dezember ausgesetzt wird!
Weitere Infos werden bis Weihnachten bekanntgegeben.

Desweiteren wird die Oberbayerische Meisterschaft mit weniger Teilnehmern und höheren Limits stattfinden.

Die Vorstandschaft hat beschlossen das Ausschießen der Schützenscheibe zum 40. Jubiläum der Böllerschützen abzusagen und auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Mit den aktuellen Umständen sah sich die Vorstandschaft nicht in der Lage das 40. Jubiläum in einem würdigen Rahmen zu feiern. Ein neuer Termin könnte 2021 folgen.

Da die Corona Pandemie die Saison 2019/2020 zum Abbruch zwang, konnte 2020 kein Endschießen stattfinden. Das Anfangsschießen im September der Folgesaison wurde deswegen das Königsschießen und die Pokale nachgeholt. Festpreise gab es keine und da die Saison erst begonnen hat, wurden auch keine Meister gekührt.

Königsschießen

KönigVizekönigWurstköniginBreznkönig
Thomas PfaffAndreas KrugRosi FinauerAndreas Habermayer
91,62 Teiler111,94 Teiler167,40 Teiler172,85 Teiler

Pokale

Jugend

1. Simon Kreuzpointner56,71 Teiler
2. Johannes Kroiß74,24 Teiler
3. Linus Rieder74,63 Teiler

Luftgewehr

1. Manfred Pfaff11,00 Teiler
2. Martin Eiglmeier17,11 Teiler
3. Martin Löbert41,97 Teiler

Luftpistole

1. Heidemarie Joch49,73 Teiler
2. Michael Fochler88,14 Teiler
3. Rosi Finauer92,30 Teiler

Am 11. September startet die neue Saison 2020/2021. Unter den Bedingungen des Hygienekonzepts des BSSBs kann unsere Vereinsmeisterschaft wieder ablaufen. Leider müssten manche Veranstaltungen ausfallen, andere sind nur in abgewandelter Form möglich. Wir bitten euch um Verständnis für die nötigen Änderungen.

Weiterhin findet Dienstags von 18.00 bis 20.00 Uhr unser Training statt. Fretiagas ab 19.00 Uhr finden unsere Vereinsabende statt. Dabei gilt Maskenpflicht (außer am Stand), Abstand halten und sich in das Anwesenheitsprotokoll eintragen.

Eines der ersten Highlights wird das Anfangsschießen sein. Hier wird an zwei Vereinsabenden die Bestimmung des Schützenkönigs und der Pokalsieger nachgeholt. Die Abende laufen dabei nach einem vereinfachten Modus statt. Die Schützen schießen ihre 40 Schuss Vereinsmeisterschaft. Die Teiler daraus gehen in den jeweiligen Wanderpokal ein. Dazu erhalten die Schützen einen separaten Schuss für den König. Nachkäufe gibt es zum Anfangsschießen nicht.

Wir wünschen euch gut Schuss und viel Vergnügen zur neuen Saison.

Eure Vorstandschaft

Links:

Wie ihr auch in den Nachrichten mitverfolgen könnt, werden die Bestimmungen in der Infektionsschutzmaßnahmenverordnung stetig vom Bayerischen Kabinett überarbeitet.

Für uns bedeutet es, dass wieder an allen 12 Ständen geschossen werden darf. Auch ist die Obergrenze für unsere Veranstaltungen auf 100 Personen angehoben worden. Solange also Abstände eingehalten werden können, dürften wir jetzt unser Stüberl wieder komplett nutzen. Auch ist zu bemerken, dass auch die Nutzung der Umkleide (bereits zuvor) gestattet wurde.

Die folgenden Regelungen bleiben davon unangetastet:

  • 1,5m Mindestabstand zwischen zwei Personen (außer am Stand)
  • Maskenpflicht (bei Betreten und Verlassen des Schützenheims)
  • Desinfizieren der Hände bei Betreten des Schützenheims
  • Desinfizieren der Geräte bei Verlassen des Standes
  • Eintragen in eine Anwesenheitsliste
  • Zutritt nur für Vereinsmitglieder
  • Training:
    • Dienstags 18.00 bis 20.00 Uhr
    • Montags ab 18.00 Jugendtraining (nach Absprache)
  • Nutzung aller Lüftungsmöglichkeiten

Diese Regelungen gelten ab sofort! Allerdings werden wir die Wartung unserer Anlage und die Aktivierung aller Stände erst am Wochenende durchführen.