Die Verlängerung des Lockdowns kommt natürlich nicht überraschend, weshalb auch die wenigsten mit einer normalen Jahreshauptversammlung im Januar gerechnet haben. Nun ist also offiziell, dass die Versammlung im Januar nicht stattfinden kann.

Im Jahr 2021 muss eine Neuwahl der Vorstandschaft stattfinden. Wir sind deshalb bemüht einen Rahmen für die Versammlung zu ermöglichen, bei dem möglichst viele Mitglieder eine sichere Teilnahme möglich ist.

Die Vorstandschaft hat deshalb beschlossen, die Mitgliederversammlung auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Am Wahrscheinlichsten erscheint ein Termin im Sommer. Sobald mehr Gewissheit herrscht, werden wir genau Kommunizieren wann und in welcher Form die Versammlung nachgeholt wird.

Nachdem der Sparkassenpokal 2020 unter- und letztendlich abgebrochen werden musste, hat die Kreissparkassen München Starnberg Ebersberg nun verkündet, dass der Pokal auch 2021 nicht durchgeführt wird.

Wettkampfleitung und Sponsor Kreissparkasse sind sich einig, daß das, was den Pokal ausmacht, nämliche spannende Wettkämpfe an einem Ort, vor Publikum und mit einem Finale in festlichem Rahmen als krönendem Abschluß auf absehbare Zeit nicht möglich sind.

Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg

Selbstverständlich bedauern wir einerseits die Entscheidung, da der Pokal eine großartige Gelegenheit für unsere Jugend ist andere Vereine kennenzulernen. Andererseits ist die Absage im Blick auf die gegenwärtige Lage die einzig richtige Entscheidung.

Wir freuen uns auf den Pokal im Jahr 2022 und wünschen allen bis dahin beste Gesundheit!

Der Gau Ebersberg hat uns informiert, dass der Rundenwettkampf bis Ende Dezember ausgesetzt wird!
Weitere Infos werden bis Weihnachten bekanntgegeben.

Desweiteren wird die Oberbayerische Meisterschaft mit weniger Teilnehmern und höheren Limits stattfinden.

Als Freizeiteinrichtung sind auch wir als Schützenverein von den Schließungen im November betroffen. Alle Vereinsaktivitäten werden für die Dauer der Beschränkungen eingestellt.

  • Das gesamte Vereinsheim ist geschlossen
  • Alle Vereinsaktivitäten werden eingestellt
  • Das Gans-Pasch-Schießen wird ersatzlos gestrichen
  • Der Rundenwettkampf ist bis ende Dezember ausgesetzt
  • Auch individuelles Trainieren einzelner Haushalte ist verboten!

Nachtrag 13.11.:
Mit der heutigen Änderung der bayerischen Infektionsschutzverordnung, ist das Individualtraining nicht mehr möglich! Die gesamte Sportstätte ist geschlossen.

Nachtrag 4.11.:
Die Gemeinde hat bestätigt, dass Individualtraining möglich ist.
Unter Einhaltung des Hygienekonzepts können einzelne Personen (bis zu zwei Haushalte) trainieren. Das Stüberl bleibt jedoch geschlossen.

Die Vorstandschaft hat beschlossen das Ausschießen der Schützenscheibe zum 40. Jubiläum der Böllerschützen abzusagen und auf unbestimmte Zeit zu verschieben.

Mit den aktuellen Umständen sah sich die Vorstandschaft nicht in der Lage das 40. Jubiläum in einem würdigen Rahmen zu feiern. Ein neuer Termin könnte 2021 folgen.